OVP141 – Wein am Sonntag – Franco Lourens, »Lindi Carien« und »Howard John« 1019

 

Franco Lourens gehört zur jungen Garde des südafrikanischen Weinbaus. Er war mehr als fünf Jahre lang die rechte Hand von Chris Alheit, der seinen Werdegang stark gefördert hat. Seit Juni 2020 kümmert er sich ausschließlich um seine eigenen Weine, von denen ich zwei Cuvées heute vorstelle. Dazu gibt es den Aufruf, diesen Artikel vom südafrikanischen Weinmacher Bruce Jack zu lesen und sich ein bisschen um südafrikanische Weine zu kümmern, da es dem Weinbau in diesem Land durch die Pandemie und dem damit verbundenen Alkoholverbot extrem schlecht geht. Und das, obwohl es ein wichtiger Wirtschaftszweig ist, der sich in den letzten Jahren extrem gut entwickelt hat. Wie spannend das ist, was da mitterweile vom Kap nach Deutschland kommt, wird mit Franco Lourens Weinen noch klarer.

Den Wein gibt es bei Lesch & Groeneveld zum Preis von € 26,90. (Die Website führt bisher nur Newton & Johnson auf, daher einfach bei Interesse anschreiben, der Importeur verkauft an Endkunden und Gastronomie).

Portrait Franco Lourens

Wie immer gilt: ich freue mich über Feedback genauso wie über eine Honorierung, siehe Spendenseite. Die Weine kaufe ich meist selbst, manchmal werden mir welche zugeschickt, aus denen ich schon mal etwas auswähle oder ich nehme einen Wein aus dem Sortiment eine Händlers, für den ich Texte verfasse. Der Podcast ist hier über das Blog genauso zu hören wie über ein kostenloses Abonnement in der Podcast-Abteilung von iTunes und über Programme wie zum Beispiel Instacast.

2 Kommentare

  1. Gerhard Tschipan

    Lieber Herr Raffelt! Wenn Sie sagen der Wein ist 3 Tage offen – verschließen Sie die Flasche wieder mit dem Stoppel oder verwenden Sie Vacuvin? Liebe Grüße Gerhard Tschipan

  2. Entschuldigung, ich habe den Kommentar übersehen. Ich verschließe den Wein einfach wieder mit dem Korken oder mit einem Glaskorken wenn er passt. viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.