OVP166 In Rheinhessen – Bei Bianka und Daniel Schmitt

 

Auf meinem Weg durch die Weinwelt Rheinhessens habe ich bei Bianka und Daniel Schmitt in Flörsheim-Dalsheim angehalten und mit Bianka über ihr ungewöhnliches Projekt gesprochen. Immerhin haben die beiden unter dem Namen Bianka und Daniel Schmitt die Stilistik des Naturweins in Deutschland mitbegründet, waren die ersten, oder eine der ersten, die eine Quevri in der Erde vergraben haben und mit ihrem rheinhessischen Rebsortenspiegel eine Menge Experimente eingegangen sind. Die Experimentierfreude ist erfolgreich, die Weine werden in mehr als 40 Länder exportiert und sie sind gerade dabei, ein ganz neues, wegweisendes Weingut zu errichten.

Wie immer gilt: ich freue mich über Feedback genauso wie über eine Honorierung, siehe Spendenseite. Der Podcast ist hier über das Blog genauso zu hören wie über ein kostenloses Abonnement in der Podcast-Abteilung von iTunes oder Spotify, sowie über Programme wie zum Beispiel Instacast.

1 Kommentare

  1. …wundert mich nicht, daß ich davon noch rein gar nichts gehört habe, wenn gerade mal 7 % in D verbleiben. Das sollte man tatsächlich ändern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.