OVP 143 – Wein am Sonntag – Imvini Wethu 2019

 

Als dritten Wein der dreiteiligen Südafrika-Reihe stelle ich den Invini Wethu als ein soziales Weinbauprojekt vor, den drei deutsche Importeure, eine Druckerei und Petra Mayer, die langjährige Deutschland-Repräsentantin des Südafrikanischen Weinbaus (WOSA) initiiert haben, um dem südafrikanischen Weinbau ganz akut zu helfen. Als Partner haben sie Cape Winemakers Guild und das Old Vine Project gefunden und so ein wirklich empfehlenswertes Projekt mit einem Wein von 45 bis 88 Jahre alten Reben lanciert. Alles Weitere zu diesem Wein erfahrt Ihr im Podcast.

Den Wein gibt es bei Capreo für € 16,95 Euro

Bezugsquelle Fachhandel:     Stephan Pellegrini GmbH, E-Mail: info@pellegrini.de
Bezugsquelle Gastronomie:   Linke Weinhandelsgesellschaft mbH, info@linke-weine.de

Links sirzend Rosa Kruger, links stehend Andrea Mullineux, in derMitte André Morgenthal, zudem die Protégées der Cape Winemakers Guild

Wie immer gilt: ich freue mich über Feedback genauso wie über eine Honorierung, siehe Spendenseite. Die Weine kaufe ich meist selbst, manchmal werden mir welche zugeschickt, aus denen ich schon mal etwas auswähle oder ich nehme einen Wein aus dem Sortiment eine Händlers, für den ich Texte verfasse. Der Podcast ist hier über das Blog genauso zu hören wie über ein kostenloses Abonnement in der Podcast-Abteilung von iTunes und über Programme wie zum Beispiel Instacast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.