WRINT Flaschen live im Januar – es geht nach Sizilien

In der ersten Sendung des Jahres 2022 nehmen wir unsere vor einiger Zeit unterbrochene Italienreise mal wieder auf und trinken drei Weine aus Sizilien. Da werden wir sicher noch häufiger vorbeischauen, denn Sizilien ist das größte Anbaugebiet Italiens mit einer riesigen Vielfalt. Diese Vielfalt umfasst nicht nur die verschiedenen Terroirs sondern auch die Sorten der Insel, von denen viele autochthon sind. Drei dieser autochthonen Rebsorten probieren wir diesmal. Dabei habe ich drei Weine von Vino Lauria ausgewählt, die einen hervorragenden Preiseinstieg bieten.

Wann findet die Sendung statt?

Die Sendung findet am Mittwoch, den 19. Januar 2022 ab 19.30h (!) statt.

Was trinken wir?

–       Vino Lauria, Grillo Giardinello 2020

–       Vino Lauria, Catarratto Costabisaccia 2020

–       Vino Lauria, Nero d’Avola Zio Paolo 2019

Wann sollte man die Weine öffnen?
Die Weine können zur Sendung geöffnet werden.

Was kann man zu diesen Weinen essen?
Diese Weine passen hervorragend zur mediterranen Küche. Da geht bei Oliven los, geht über Fritto Misto, Fischküche mit Fenchel und Olivenöl hin zu kurz angebraten Knochenfisch wie Schwertfisch oder Thun zum Nero d’Avola. Zum Zio Paolo passt auch süß-sauer angemachtes Kaninchen. Ebenso funktionieren Burger oder Barbecue.

Wo gibt es die Weine zu erwerben?
Die Weine gibt es bei Lebendige Weine für € 31,00 plus Versandkosten (€ 5,95) zu erwerben.

Wer keine Chance hat, live dabei zu sein, kann die Sendung jeweils ein bis zwei Tage später hier abrufen oder den Podcast von WRINT Flaschen abonnieren.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Wie kann man sich an der Sendung beteiligen?
Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung – wenn es soweit ist –hier bei studio-link. Wir versuchen pünktlich zu sein. Solltet Ihr noch nichts von uns hören, weil wir vielleicht ein paar Minuten zu spät sind, einfach mal die Seite ab und zu refreshen, wenn es geht.

Button Livestream

Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#wrint auf libera). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen. Ansonsten einfach die Seite anklicken, sich selber einen “Nickname” geben, unter “Channel” #kleitung eingeben und loslegen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.