WRINT Flaschen live im Februar – Les Vins d’Alsace

Das Elsass gehört zu den benachbarten und doch für viele sehr unbekannten Weinregionen. Das hat mit einigen teils berechtigten Vorurteilen wie denen zu tun, dass man bei den Weinen oftmals nicht weiß, ob die Weine nun trocken oder eher restsüß ausfallen. Es hat vielleicht auch ein wenig was mit den Rebsorten zu tun. Doch wer sich ein bisschen näher mit der Region befasst, wird erstaunt wenn nicht begeistert sein, welche Schätze man dort finden kann. Einige davon entstehen bei Lucas Rieffel in Mittelbergheim. Drei seiner Weine trinken wir in der folgenden Sendung.

Wann finden die Sendung statt?

Am Mittwoch, den 17.02.2021 um 20.30h trinken wir live:

  • Domaine Rieffel, Pinot Blanc Granit 2018
  • Domaine Rieffel, Riesling Veilles Vignes 2018 
  • Domaine Rieffel, Pinot Noir Nature 2019

Wann sollte man die Weine öffnen?
Die drei Weine gewinnen mit Luft. Ruhig am Vorabend öffnen. Die beiden Weißweine nicht zu kalt (12 Grad), den Rotwein nicht zu warm (16 Grad) servieren.

Was gibt’s dazu zu essen?
Dies sind drei recht unterschiedliche Weine, zu denen man zwar jeweils ein Gericht servieren kann, aber kaum eines, zu dem alle drei passen würden. Tendenziell ist der Pinot Blanc ein Wein zur Gemüseküche, der Riesling zu Fisch, hellem Fleisch und klassischen Gerichte wie Sauerkraut oder Baeckeoffe, der Pinot Noir eher ein Fleischbegleiter. Wenn es nicht zu aufwendig werden soll, würde ich für die weißen Weine Flammkuchen empfehlen.

Mein Rezept ist eines ohne Hefe:

220g Mehl
110ml Wasser
3EL Olivenöl
1 Eigelb
Salz

All das einfach vermengen und kneten. Der Teig braucht kaum Ruhezeit. Dazu passen z.B.

Zwiebel
125g Speck
100g Creme Fraiche
Kümmel und Muskat

Wo gibt es die Weine zu erwerben?
Die Weine gibt es bei Vinocentral für 44,50 Euro plus 6,90 Euro Versand zu erwerben.

Wer keine Chance hat, live dabei zu sein, kann die Sendung jeweils ein bis zwei Tage später hier abrufen oder den Podcast von WRINT Flaschen abonnieren.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Wie kann man sich an der Sendung beteiligen?
Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung – wenn es soweit ist –hier bei studio-link. Wir versuchen pünktlich zu sein. Solltet Ihr noch nichts von uns hören, weil wir vielleicht ein paar Minuten zu spät sind, einfach mal die Seite ab und zu refreshen, wenn es geht.

Button Livestream

Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc freenode). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen. Ansonsten einfach die Seite anklicken, sich selber einen “Nickname” geben, unter “Channel” #kleitung eingeben und loslegen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.