OVP149 – Wein am Sonntag – De Fermo, »Le Cince« Cerasuolo d’Abruzzo Superiore 2019

 

Das Weingut De Fermo gehört zu den interessantesten Domänen in den Abruzzen. Ihr »Le Cince« Cerasuolo d’Abruzzo gehört für mich zu den besten Vertretern seines Fachs. Das ist Rosé auf sehr hohem Niveau. Ein Wein, der als Solist exzellent funktioniert, aber eben auch als vielseitiger Essensbegleiter. Das macht großen Spaß, ist komplex und dicht, frisch und saftig.

Den Wein gibt es in der Freiheit Vinothek für 22 Euro.

Wie immer gilt: ich freue mich über Feedback genauso wie über eine Honorierung, siehe Spendenseite. Die Weine kaufe ich meist selbst, manchmal werden mir welche zugeschickt, aus denen ich schon mal etwas auswähle oder ich nehme einen Wein aus dem Sortiment eine Händlers, für den ich Texte verfasse. Der Podcast ist hier über das Blog genauso zu hören wie über ein kostenloses Abonnement in der Podcast-Abteilung von iTunes und über Programme wie zum Beispiel Instacast.

2 Kommentare

  1. Torsten Kroop

    Danke für diese Verkostung.

    Ich werde mir gleich ein paar Flaschen bestellen, lieber Christoph. Kann man die auch etwas lagern oder lieber rasch vertrinken.

    Du hast auch die Valentini-Weine erwähnt. Hast Du die mal getrunken? Sollte man sich da mal um eine Flasche bemühen?

    Ich freue mich auf nächsten Sonntag.

    Torsten grüßt

  2. Hallo Torsten, der Wein hat auf jeden Fall Potential für ein paar Jahre. Valentini kann sehr gut sein, ist aber durchaus jahrgangabhängig. Die letzte Flasche, die ich hatte, hatte 15 %v vol. und schmeckt auch etwas anstrengend. Kann man mal machen, muss aber nicht zwingend, würde ich sagen. viele Grüße, Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.